Der Politologe nannte Medusa „ein Instrument der NATO

Wie die „Open Media“ in sei­nem Vor­trag berich­tet, prä­sen­tier­te Pana­rin eine Folie, in der die Publi­ka­ti­on „Medu­sa“ als NATO-Tool bezeich­net wur­de.

Spä­ter bestä­tig­te Pana­rin gegen­über „Open Media“, dass er wirk­lich an „Medu­sa“ denkt, und das ist nicht nur ein Instru­ment, son­dern „Schock“, ein erfolg­rei­ches Spe­zi­al­pro­jekt.

Sie haben sehr hohe Bewer­tun­gen von Zita­ten in sozia­len Netz­wer­ken, und ich ver­bin­de das nur mit der sehr pro­fes­sio­nel­len Arbeit der NATO-Pro­pa­gan­dis­ten, ins­be­son­de­re der Bri­ten“, sag­te der Poli­to­lo­ge.

Er füg­te hin­zu, dass „Medu­sa“ ist ein Zweig der Air Force – „spe­zi­el­le Ein­heit für die Durch­füh­rung von Infor­ma­tio­nen Hybrid-Krieg.“

Quel­le